Eingewöhnung

Eingewöhnung im Hort Karussell

Der Hort Karussell orientiert sich bei der Eingewöhnung nach den individuellen Bedürfnissen des Kindes und passen den Zeitraum und das Vorgehen individuell an. Je nach Temperament, bisherigen Bindungserfahrungen und individuellem kindlichen Verhalten dauert die Eingewöhnung unterschiedlich lange. In der Regel gehen wir von einem Zeitraum von ein bis drei Tage aus.

1. Treffen: Das Kind kommt für eine Stunde mit der Bezugsperson die Räumlichkeiten und Begebenheiten im Hort besichtigen.

2. Treffen: Das Kind kommt für 2-3 Stunden alleine in die Betreuung und lernt die Betreuungsperson kennen.

3. Treffen: Das Kind kommt wie geplant in die Betreuung und nimmt das Mittagessen im Hort ein.

 

Übertritt von der Kita in den Hort

Kinder, welche von der Kita in den Hort wechseln, werden vom Kitapersonal auf den Gruppenwechsel vorbereitet und sie ermöglichen vorab regelmässige Besuche auf der Hortgruppe. Dabei treten die Kita- und Hortkinder in Kontakt und lernen sich näher kennen.